Search HP

Ausflug aller zehnten Klassen des MLG zum Europäischen Parlament nach Straßburg

Im Rahmen ihres Gemeinschaftskundeunterrichts verbringen alle zehnten Klassen des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums einen Tag in Straßburg. Ziel der Veranstaltung, deren Mittelpunkt der Besuch des Europäischen Parlaments ist, soll es sein, die im Unterricht erworbenen Kenntnisse rund um das Thema Europa zu vertiefen und so den europäischen Gedanken hautnah zu erleben.

Ein Schülerbericht aus dem Jahr 2015:

Schüler des MLG entdecken Europa - 10. Klassen besuchen Europaparlament in Straßburg

Am 2. März fand die alljährliche Exkursion der 10. Klassen unter Leitung unserer Lehrer Herrn Hemmann, Herrn Barenthien und Herrn Kassel nach Straßburg statt.
Nach einer kurzen Anreise per Bus stand eine Führung durch das Europaparlament auf dem Programm. Wir erfuhren etwas über die Entstehung und Bedeutung der Europäischen Union und ihrer Institutionen. Des Weiteren bekamen wir Einblicke in die baulichen Besonderheiten des Parlaments. Wir durften die Besuchertribüne besichtigen und konnten uns von dort aus ein Bild des Plenarsaals machen, einen der größten der Welt. Dabei gab es vielfältige Informationen über die einzelnen Fraktionen im Parlament, unter anderem über die EU-Skeptiker, die im Parlament sitzen, um dieses abzuschaffen.
Einen Ausklang fand unsere Führung in einer „eigenen Sitzung" im Sitzungssaal der Fraktion der „Linken", allerdings, im Gegensatz zu den wirklichen Sitzungen, ohne die vielen Dolmetscher, von denen über Tausend im EU-Parlament arbeiten. Diese große Anzahl kommt dadurch zustande, weil das EU-Parlament 24 Amtssprachen hat. Damit ist es der größte Arbeitgeber für Dolmetscher in ganz Europa. Zudem erfuhren wir, dass der älteste Parlamentarier 92 Jahre alt ist und der jüngste keine 30 Jahre.

Danach konnten wir zwei Stunden lang die Straßburger Innenstadt auf eigene Faust erkunden.
Zum Abschluss des Tages erhielten wir eine Führung durch das so genannte „Deutsche Viertel" auch „Neustadt" genannt. Entstanden ist dieser Teil Straßburgs nach der Annexion durch das Deutsche Reich 1871. Uns wurde viel über wechselvolle Geschichte des Elsass unter deutscher und französischer Herrschaft und über den deutschen Einfluss auf die Architektur in Straßburg erklärt.
Bis auf kleine Regenschauer hatten wir den ganzen Tag über schönes Wetter und wir erreichten nach einem sehr interessanten und informativen Tag gegen Abend wieder Baden-Baden.
Hierbei noch ein herzliches Dankeschön an Herrn Hemmann für die gute Organisation.

Bericht: Kübler
 

Hardstraße 2 - 76530 Baden-Baden

Information : 07221 932366

FAX : 07221 932370

sekretariat@mlg-bad.de




 

Impressum

 

Datenschutzerklärung

 

Markgraf-Ludwig Gymnasium 2019